Herzlichen Willkommen auf meiner Homepage:

Als engagierter Liberaler mit dem Schwerpunkt in der Kommunalpolitik engagiere ich mich zur Zeit aktiv über den Ortsvorstand im Stadtverband Westerstede in der FDP:

In der Vergangenheit habe ich mich aktiv eingebracht in den Stadtrat der Stadt Oldenburg, meinem Geburtsort. Dort war ich für 3 Wahlperioden aktiv (15 Jahre) mit den Schwerpunkten Bauen, Verkehr, Umwelt und Finanzen.

Seit nunmehr etwas über 3 Jahren wohne ich in Westerstede aus beruflichen und privaten Grünen und habe hier meinen neuen Lebensmittelpunkt gefunden.

Von hier aus durfte ich die FDP Ammerland-Oldenburg als ihr Bundestagskandidat bei der letzten Bundestagswahl vertreten. Dies war für mich eine sehr große Ehre obwohl für alle deutlich war, das ich keine reale Chance auf ein Mandat im deutschen Bundestag habe.

Ich habe diese Kandidatur wahrgenommen im  Sinne meiner politischen Überzeugung und für eine liberale, freiheitliche Gesellschaft.

Im Frühjahr dieses Jahres durfte ich die FDP bei der Bürgermeisterwahl auf Wangerooge vertreten. Diese Kandidatur war eine große Herausforderung, da die Entscheidung hierzu erst vier Wochen vor der Wahl fiel und die FDP auf Wangerooge über keine organisierte Struktur (Ortsverband) verfügt. Dennoch war es eine tolle Erfahrung für mich, für einen so reizvollen Posten auf einer Insel kandidieren zu dürfen. Gegen starke vier einheimische Kandidaten ist es mir gelungen, in dieser kurzen Zeit viele Wähler zu überzeugen. Letztlich habe ich die Stichwahl nur knapp verpasst (27 Stimmen fehlten).

Neben meiner politischen Arbeit engagiere ich mich zur Zeit verstärkt ehrenamtlich im Sport. So bin ich als Hallensprecher bei den Handballfrauen des Vfl-Oldenburg in der 3-Liga und bei zahlreichen Turnieren sowie vertretungsweise in der Bundesliga tätig. Dazu als Stadionsprecher beim TUS Westerloy für die 1. Herren und die 1. Damen.

Nach reiflicher Überlegung habe ich mich jetzt entschlossen, mein kommunalpolitische Engagement fortzusetzen und habe mich als Kandidat der FDP-Westerstede um die Nachfolge des liberalen Bürgermeisters Klaus Groß in meiner Wahlheimat beworben. Das überraschend positive Echo, das ich in den Tagen nach der Bekanntgabe meines Interesses erfahren habe, bestärkt mich auf diesem Wege voranzuschreiten und mich im Januar diesen Jahres den Mitgliedern des FDP-Stadtverbandes zur Nominierung zu stellen.